Kunstwerke aus Ton

16. Mai 2021

Mit Ton zu arbeiten ist gar nicht so einfach. Unter Anleitung unserer Lehrerin Dagmar Gsaller haben wir den Ton geknetet und geformt. Nach dem ersten Brand im Tonofen haben wir unsere Werkstücke bemalt und gehofft, dass die Farben nach dem Glasurbrand unseren Vorstellungen entsprechen.

Die fertigen Werkstücke - Blumenstäbe für den Garten -  sind sehr schön geworden.

Gemeinsam sind wir stark - Jugendrotkreuz

12. Mai 2021

Das Tiroler Jugendrotkreuz hilft durch die Aktion „Schüler helfen Schülern“ schnell, unbürokratisch und punktgenau.

In der letzten Woche haben die Kinder mit dem Lehrerteam in der VS Matrei i. O. fleißig für das Jugendrotkreuz gesammelt. Als Dankeschön haben die Kinder ein Papiersäckchen bunt gestaltet und es ihren Eltern, Großeltern, Verwandten oder Bekannten geschenkt. 

Mit dem Geld werden Familien mit Schulkindern, die Hilfe benötigen, hier bei uns in Matrei unterstützt. Das Geld kommt zu 100 % bei den Familien an.

Rund 1600 Euro kamen bei unserer Sammelaktion zusammen. Das ist ein großartiger Betrag. 

Vielen Dank!

Nachmittagsbetreuung

03. Mai 2021

In der Nachmittagsbetreuung basteln, zeichnen und spielen wir. Bei schönem Wetter spazieren wir zum Spielplatz. Langeweile kennen wir nicht. Uns fällt immer etwas Lustiges oder Spannendes ein.

Geschichten erfinden

28. April 2021

Geschichten lesen und hören macht Spaß. Selbst Geschichten erfinden ist auch sehr spannend. Wir Kinder der 2c Klasse haben kleine Bücher gebastelt und über unsere Familien, Tiere oder anderes darin erzählt und gemalt. 

Die Bezirke Tirols

28. April 2021

Wir haben in Sachunterricht über Tirol und die neun Bezirke gesprochen. In kleinen Gruppen haben wir Informationen zu den einzelnen Bezirken gesammelt. Jede Gruppe hat einen Bezirk ausgewählt und ein Plakat dazu gestaltet.

Lichtblicke

23. April 2021

Zum Thema Schulqualität und Allgemeinbildung (SQA) haben wir heuer den Schwerpunkt „Lichtblicke“ gewählt. Unser Herzmaskottchen Benjamin hängt im Stiegenhaus und freut sich über die Beiträge der Schüler, Assistenten und Lehrer zu diesem Thema. Im Vorfeld hat Benjamin einen feinen Brief an jede Klasse geschrieben und geschildert, wie es ihm in der Zeit des Lockdowns in der Schule ergangen ist und wie er es sich FEIN gemacht hat. Jeder im Schulhaus darf mitmachen und seine Lichtblicke aufhängen.