Willkommen auf unserer Homepage

    Informationen zum Schulstart am 18. Mai 2020

    17. Mai 2020

      Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

      Endlich ist es soweit!

      Wir begrüßen am Montag (18.05.) die Kinder der Gruppe A, welche mit dem Unterricht beginnen. Ebenso herzlich heißen wir die Betreuungskinder der Gruppe B willkommen. Über die organisatorische und pädagogische Vorgangsweise der Schulöffnung wurden Sie bereits in der letzten Woche ausführlich von der Schule informiert.

      Ein Team aus Lehrer*innen und Assistentinnen unterstützt die Kinder beim Ankommen in der Schule, im Unterricht oder in der Betreuung und achtet auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, welche vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung verordnet wurden.

      Alle Klassenlehrpersonen werden die Corona-Situation und die bestehenden Hygienemaßnahmen ausführlich mit den Kindern besprechen.

      In der Früh wählen die Kinder der Unterrichtsgruppe immer den bereits im Vorfeld zugeteilten Eingang.

      Die Kinder der Betreuungsgruppe wählen den Haupteingang und gehen in die Klasse der Polytechnischen Schule, dort wartet die Betreuungsperson auf sie.

      Sollten Sie dringenden Bedarf an Betreuung jeglicher Art benötigen, so bitten wir Sie, diesen immer bis Mittwoch (15.00 Uhr) für die darauffolgende Woche bei der Klassenlehrperson zu melden.

      Die Erhebung der Nachmittagsbetreuung erfolgt über die Freizeitbetreuerin Asslaber Julia. Sie wird sich wöchentlich bei den gemeldeten Kindern melden und den Bedarf abfragen.

      Bitte geben Sie den Kindern immer alle Hefte, Schulbücher und Arbeitsmappen mit und kontrollieren Sie auch, ob alle Unterrichtsmaterialien, wie Schere, Klebstoff, Tintenpatronen, Stifte, etc. funktionieren und ausreichend vorhanden sind, da keine Gegenstände aus- und verliehen werden sollen.

      Bitte schicken Sie die Kinder nicht in die Schule, wenn diese Krankheitssymptome aufweisen.

      Wir bitten Sie weiterhin um gute Unterstützung! Vielen herzlichen Dank dafür!

      Als Schulleiter der VS Matrei freue ich mich mit meinem Kollegium, dass nun endlich wieder „Leben“ in unser Schulhaus kommt!

      Hannes Holzer, Direktor der VS Matrei

      Klimaworkshop

      Klimaworkshop
      12. März 2020

      In den dritten Klassen fand am Donnerstag, dem 12.03.2020, der Klimaworkshop ausgehend vom Klimabündis Tirol statt. In zwei Unterrichtseinheiten lernten die Kinder spielerisch die Grundlagen rund um das Thema Klima kennen. Mittels Versuchen, lustigen Spielen und bunten Bildern erfuhren sie, wie der Treibhauseffekt funktioniert, wieso der Regenwald so bedeutend ist, welche Folgen der Klimawandel hat, und warum Energiesparen und sanfte Mobilität so wichtig sind. Danke an das Klimabündnis Tirol für den tollen und kostenlosen Workshop!

      Zeig Herz

      Zeig Herz
      10. März 2020

        Projekt „Zeig Herz“

        Die Herzensbildung ist einer unserer Schwerpunkte an der VS Matrei i.O.. Für heuer haben sich unsere Lehrerinnen Anneliese Groder und Sandra Ranacher gemeinsam mit Dir. Hannes Holzer das Thema „Zeig Herz“ ausgesucht. Schülerinnen und Schüler haben sich mit ihren Lehrpersonen Gedanken gemacht, wo und wie man in der Schule und auch außerhalb „Herz zeigen“ kann.

        Jede Klasse hat ein Plakat gestaltet und nach der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 28.2.2020, bei uns in der Schule brachten die Kinder diese im Laufe der nächsten Tage zu den verschiedensten Institutionen und Einrichtungen von Matrei: Pfarre, Gemeinde, Lebenshilfe, Spielplatz, Wohn- und Pflegeheim, Schulwart und Reinigungspersonal, Kindergarten, Bäckereien, Recylinghof, Nationalpark

        Pippi Langstrumpf im Werkunterricht

        WE Pippi Langstrumpf
        28. Februar 2020

        Mit viel Eifer haben die Kinder der 1b im Werkunterricht "Pippi Langstrumpf" gebastelt. Für dieses Werkstück mussten sie einiges erlernen: das Falten von Hexentreppen für Arme und Beine, das Flechten von Zöpfen und das Filzen mit einer Nadel.

        Zeichenwettbewerb zu fairem Handel

        Zeichenwettbewerb
        25. Februar 2020

        Am Schulbeginn 2019/20 luden die Neue Mittelschule Egger Lienz und der Trikon Weltladen die Osttiroler Pflichtschulen zu einem Zeichenwettbewerb unter dem   Motto „Setz ein ZeICHen“ ein. Themen waren regionales Wirtschaften, fairer Handel und biologisches, gesundes und klimafreundliches Einkaufen. Auch die gemischte Werkgruppe der 4. Klassen (Schüler aus der 4a und der 4b) nahmen daran teil. Im Werkunterricht gestalteten sie individuelle Stofftaschen und als Collagen wurden die Kreationen auf Papier gebracht.Von den 350 Arbeiten aus neun Schulen wurden 44 Schüler am 21.2.2020 bei einer Preisverleihung im Turnsaal der NMS Egger Lienz ausgezeichnet.Philipp Riepler und Larissa Preßlaber aus der 4b Klasse erhielten dabei einen Anerkennungspreis der hochkarätig besetzten Jury (u.a. Prof. Hans Salcher).  Im Anschluss wurden unter allen Teilnehmern noch 23 weitere Preise verlost. Über einen dieser Gewinne dürfen sich Lorenz Wibmer, Alice Hanser und Sofia Bstieler freuen. Ab Montag, 24. Februar 2020, gibt es die besten Werke in einer zweiwöchigen Ausstellung im Foyer der Lienzer Liebburg zu sehen.

        Buntes Faschingstreiben

        Fasching
        24. Februar 2020

        Alle Jahre wieder verwandelt sich das Marktle zu einem bunten Meer aus verkleideten Kindern und Lehrpersonen aus der Volkssschule Matrei i.O.. Hexen, Indianer, Prinzessinnen und Tiere aus aller Welt drehten mit vielen lustigen Liedern und vor allem guter Laune im Gepäck ihre Runden durch das Marktle und besuchten dabei Cafes, das Altersheim, das Gemeindehaus, Das Nationalparkhaus und viele verschiedene Geschäfte. 

        Vielen Dank an die Raiffeisenbank und die Marktgemeinde Matrei für die köstlichen Faschingskrapfen und die Getränke, an den Elternverein für das Verteilen und an die Geschäfte und Institutionen für die herzliche Aufnahme unserer Volksschüler und -schülerinnen.

        Mitmachtheater-Toni Tanner

        Toni Tanne
        24. Februar 2020

          Der Künstler, Toni Tanner, beehrte unsere Volksschule Matrei am Montag, dem 24.02.2020, mit einer Mischung aus Singspiel und Mitmachtheater zum Thema "Streit".

          Hier eine kurze Zusammenfassung: Käfer Kurt ist der tollste Käfer in der ganzen Insektenschule. Eines Tages kommt eine neue Schülerin in die Klasse- Rita Raupe. Sie hat keinen guten Start und wird zudem von Kurt und seiner Gang fix und fertig gemacht. Nur gut dass es da Victoria Motte gibt, die Rita Raupe als Freundin findet und nicht zu vergessen die Schmetterlingsfee, denn die bewirkt sogar bei Kurt Käfer einen Gesinnungswandel. Aber wie das genau vor sich geht- psst- großes Insektengeheimnis!