Wandertag der 2a

von Sigrun Haidenberger
07. Juli 2021

Die Kinder der 2a Klasse konnten am Wandertag das Zuhause von vier Mitschülern kennen lernen – und deren interessante Tiere.

Zuerst besuchten wir die Alpakas von Aylins Opa. Zum Glück sind die schüchternen Tiere doch sehr neugierig. So konnten wir sie aus der Nähe betrachten.

Danach zeigte uns Magdalena ihre Ziege Fini mit ihrem „Ziehkind“ – dem Lamm.

Dann, nachdem wir im Wald den Regen vorbeiziehen ließen, erreichten wir Carinas Zuhause. Dort staunten wir nicht schlecht über diese feine Anlage mit großem Gartentisch, herrlicher Aussicht, Trampolin, Tischfußball, Hollywoodschaukel,… Hündin Mira fand auch gleich ein paar Fans.

Auf dem Rückweg kamen wir bei Elena vorbei und konnten das Vogelnest sehen, in welchem schon zum zweiten Mal gebrütet wird.

Wir durften noch die Hinterburger Kindergartenkinder besuchen. Fein, Sigrid zu sehen.

Bevor wir die Schule wieder erreichten, konnten wir noch einen Igel aus einem Rohrschacht retten. Das arme Tier wäre ohne unsere Hilfe wohl verloren gewesen.

Ein richtig toller, aufregender, spannender Wandertag.